Logo Akademie

Blog von Studienleiter Jörgen Klußmann

500 Jahre Reformation - und jetzt? In seinem neuen Blogbeitrag lädt Jörgen Klußmann zum Gespräch darüber ein.

> weitere Informationen

Termine

Hier finden Sie Termine aus dem Themenbereich Politik.

> weitere Informationen

fremd - vertraut

Multireligiöser Dialog

Der Dialog mit Menschen anderen Glaubens ist eine wegweisende Aufgabe, die Zukunft sichern hilft. Nur so kann Gemeinschaft gelingen.

Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Auseinandersetzung mit dem Islam dar. Die lange Geschichte von Christentum und Islam ist von ständigen Auseinandersetzungen, aber auch von Austausch und gegenseitiger Befruchtung geprägt. Doch gerade die jüngste Geschichte ist wieder bestimmt durch gewalttätige Auseinandersetzungen. Radikal-fundamentalistische Kräfte missbrauchen den Namen des Islam, um Attentate gegen unschuldige Menschen zu verüben, während militärische Interventionen des Westens, aber auch Russlands die ohnehin angespannte Lage in Nah- und Mittelost weiter zugespitzt haben.

Christentum - Islam:
Wir erleben eine Polarisierung, die nicht tolerierbar ist

Dadurch hat die Islamfeindlichkeit hierzulande stark zugenommen, während in der islamischen Welt die Vorbehalte gegen Christen und Nichtmuslime gewachsen sind. Wir erleben eine Polarisierung, die für eine gemeinsame Zukunft nicht tolerierbar ist.

Die Evangelische Kirche im Rheinland macht
den christlich-islamischen Dialog zum Schwerpunktthema

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat eine neue Arbeitshilfe „Weggemeinschaft und Zeugnis“ zum christlich-islamischen Dialog herausgegeben und wird auf der Landessynode 2018 den Islam zu einem ihrer Hauptthemen machen.

Die Evangelische Akademie im Rheinland begleitet diesen Prozess mit eigenen Veranstaltungen
Die Evangelische Akademie im Rheinland begleitet diesen Prozess mit einer Reihe von Veranstaltungen. Dazu gehören Vorträge von Studienleiter Jörgen Klußmann zu unterschiedlichen Aspekten des Themas, wie  „Einführung in den Islam“ oder „Islam, Islamismus und Islamophobie – Herausforderungen, Chance, Perspektiven“ ebenso wie Fachtagungen.

Weitere Dialogmöglichkeiten durch Netzwerke und Publikationen
Neue Dialogmöglichkeiten ergeben sich u.a. sich durch die Berufung von Studienleiter Jörgen Klußmann in die Arbeitsgruppe „Sicherheit und Frieden“ des neu gegründeten liberalen Muslimischen Forums sowie durch die im Herbst 2015 erschienene Publikation „Gewaltfreiheit, Politik und Toleranz im Islam“ im Wissenschaftsverlag Springer-VS.

Artikelbild

Muslimische Stimmen gegen den muslimischen Extremismus

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum veranstaltete das Muslimische Forum Deutschland mit freundlicher Unterstützung der Evangelischen Akademie im Rheinland und der Konrad-Adenauer-Stiftung  den Expertenworkshop „Islam und Reformation: Muslimische Stimmen gegen den muslimischen Extremismus“.


mehr

Artikelbild

Luther Reloaded – Brauchen wir eine neue Reformation?

Können sich die Religionen dieser Welt den Herausforderungen der Moderne stellen? Angesichts der aktuellen fundamentalistischen Entwicklungen scheint dies manchmal nur schwer vorstellbar. Hochkarätige Experten diskutieren darüber am 19./20.10.2017 in Gladbeck. Ein aktueller Tagungseinblick von Studienleiter Jörgen Klußmann.


mehr

Artikelbild

Familiengeschichten von Menschen auf der Flucht

Familien bieten den lebensnotwendigen Halt, den Menschen brauchen, um die Gefahren und die Strapazen der Flucht sicher überstehen zu können. Sechs Fluchtschicksale von sechs Menschen und ihren sechs Familien standen im Zentrum eines Abends im Rahmen der interkulturellen Woche.


mehr

Artikelbild

Herausforderungen in Europa und den USA

Grenzen der Religionsfreiheit in säkularer Gesellschaft. - Vortrag von Dr. Theodor Rathgeber, Kassel.


mehr

Kein Bild

Religionsfreiheit - ein bedrohtes Menschenrecht?

Das Thema Religion und Politik ist vor einigen Jahren mit Macht auf die Bühne öffentlicher Wahrnehmung zurückgekehrt. Es wiegt schwer, dass immer mehr Menschen weltweit wegen ihres Glaubens bedrängt werden.


mehr

Artikelbild

Tagungsdokumentation: Dem Frieden eine Chance geben

Eine Veröffentlichung aus der Akademie-Reihe "Begegnungen" dokumentiert die Referate der Tagung "Dem Frieden eine Chance geben". Bei dieser Tagung  ging es 2010 um Freiwilligenarbeit und Friedensdienst unter dem besonderen Aspekt einer Stärkung des Miteinanders von Christen und Muslimen.


mehr

Artikelbild

Wie stehen die monotheistischen Religionen zu Gewalt als einem berechtigten Mittel in Konflikten?

Am 13. Februar 2009 präsentierte eine Akademie-Tagung Ergebnisse eines Forschungsprojekts. Es ist der Frage nachgegangen, wie Gewalt als Mittel in religiösen Konflikten begründet wird.


mehr

Artikelbild

Interdisziplinärer Forschungsverbund "Religion und Konflikt"

Vom 16. bis 18. November 2007 trafen sich die Mitglieder des 2006 gegründeten interdisziplinären Forschungsverbundes "Religion und Konflikt" zu ihrer ersten Jahrestagung in der Akademie.


mehr

Artikelbild

Zukunft der Religionsgemeinschaften in Europa

Die Werkstatt "Religion in Europa" auf dem 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag 2007 in Köln wurde von den Evangelischen und Katholischen Akademien sowie weiteren Partnern ausgerichtet.


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2017, „Fremd-Vertraut“ - Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung