Logo EKiR

Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAGKR)

Mechtild Gunkel: Zivilcourage muss für alle selbstverständlich werden

Im April 2013 stellte Mechtild Gunkel von der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAGKR) auf der Tagung "Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit und zunehmende Gewalt" Arbeit und Ziele ihrer Organisation vor.

Foto: DDRockstar - fotolia.com

Foto: DDRockstar - fotolia.com

Ihr Beitrag ist hier in Auszügen nachzulesen und als Download abrufbar.

BAGKR: "Beraten - vermitteln - informieren"
"Beraten - vermitteln - informieren"  - das sind die drei Schwerpunkte der Arbeit der BAGKR, führte Mechtild Gunkel in ihrem Beitrag auf der Tagung aus:

"Konkret bedeutet dies, wir möchten innerhalb der Kirchen die Vernetzung derer herstellen, die sich mit Neonazis auseinandersetzen, Rechtsextremismus und andere Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit bekämpfen und AnsprechpartnerInnen vermitteln. Wir beraten bei Seminar- oder Workshopgestaltung. Jede inhaltliche Diskussion wollen wir unterstützen – durch Hinweise auf versierte AutorInnen, Filme, Organisationen, Initiativen und Aktionen. Manches an Texten und Handreichungen ist dazu empfehlenswert, auch die theologische Arbeit mit Bibel und Bekenntnis. Auf unserem Internetportal sind Texte, Materialhinweise und weitere interessante Links zu finden.   

Wir betreiben Lobby- und Netzwerkarbeit gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Organisationen im nichtkirchlichen Bereich für eine nachhaltige Bundesförderung von Programmen für demokratische Kultur gegen Rechtsextremismus, geben gemeinsam Debattenimpulse und schließen uns vorhandenen Kampagnen an."

BAGKR: die Kirchen müssen sich mit Rechtsextremismus und Rechtspopulismus auseinandersetzen"
Die BAGKR setzt sich dafür ein, dass die Kirchen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus auf unterschiedlichen Handlungsebenen auseinandersetzen, wie Mechtild Gunkel in ihrem Beitrag darlegte:

"Wir fordern von den Kirchen:  

Der Beitrag von Mechtild Gunkel ist in vollem Wortlaut am Schluss dieses Artikels abrufbar.

 

 

 

 

 

 

hbl / 20.6.2013


Logo Akademie
Studienleitung

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Blog von Studienleiter Jörgen Klußmann Termine

RSS Feeds