Logo EKiR

fremd - vertraut

Multireligiöser Dialog

Der Dialog mit Menschen anderen Glaubens ist eine wegweisende Aufgabe, die Zukunft sichern hilft. Nur so kann Gemeinschaft gelingen.

Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Auseinandersetzung mit dem Islam dar. Die lange Geschichte von Christentum und Islam ist von ständigen Auseinandersetzungen, aber auch von Austausch und gegenseitiger Befruchtung geprägt. Doch gerade die jüngste Geschichte ist wieder bestimmt durch gewalttätige Auseinandersetzungen. Radikal-fundamentalistische Kräfte missbrauchen den Namen des Islam, um Attentate gegen unschuldige Menschen zu verüben, während militärische Interventionen des Westens, aber auch Russlands die ohnehin angespannte Lage in Nah- und Mittelost weiter zugespitzt haben.

Christentum - Islam:
Wir erleben eine Polarisierung, die nicht tolerierbar ist

Dadurch hat die Islamfeindlichkeit hierzulande stark zugenommen, während in der islamischen Welt die Vorbehalte gegen Christen und Nichtmuslime gewachsen sind. Wir erleben eine Polarisierung, die für eine gemeinsame Zukunft nicht tolerierbar ist.

Die Evangelische Kirche im Rheinland macht
den christlich-islamischen Dialog zum Schwerpunktthema

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat eine neue Arbeitshilfe „Weggemeinschaft und Zeugnis“ zum christlich-islamischen Dialog herausgegeben und wird auf der Landessynode 2018 den Islam zu einem ihrer Hauptthemen machen.

Die Evangelische Akademie im Rheinland begleitet diesen Prozess mit eigenen Veranstaltungen
Die Evangelische Akademie im Rheinland begleitet diesen Prozess mit einer Reihe von Veranstaltungen. Dazu gehören Vorträge von Studienleiter Jörgen Klußmann zu unterschiedlichen Aspekten des Themas, wie  „Einführung in den Islam“ oder „Islam, Islamismus und Islamophobie – Herausforderungen, Chance, Perspektiven“ ebenso wie Fachtagungen.

Weitere Dialogmöglichkeiten durch Netzwerke und Publikationen
Neue Dialogmöglichkeiten ergeben sich u.a. sich durch die Berufung von Studienleiter Jörgen Klußmann in die Arbeitsgruppe „Sicherheit und Frieden“ des neu gegründeten liberalen Muslimischen Forums sowie durch die im Herbst 2015 erschienene Publikation „Gewaltfreiheit, Politik und Toleranz im Islam“ im Wissenschaftsverlag Springer-VS.











Logo Akademie
Studienleitung

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Blog von Studienleiter Jörgen Klußmann Termine